Austrian Wedding Award | Feinheit Goldschmiede zählt zu den TOP 3 aus ganz Österreich

Anfang diesen Jahres haben wir ja die aufregende Nachricht bekommen, dass wir für den Austrian Wedding Award nominiert sind. Und bevor wir vor Aufregung platzten, war es endlich soweit. Am Donnerstag ging es ab nach Wien zur feierlichen Verleihung im Palais Eschenbach.

Feinheit Goldschmiede beim Wedding Award

Austrian Wedding Award

Feinheit Goldschmiede zählt zu den TOP 3 aus ganz Österreich

Anfang dieses Jahres haben wir ja die aufregende Nachricht bekommen, dass wir für den Austrian Wedding Award nominiert sind. Und bevor wir vor Aufregung platzten, war es endlich soweit. Am Donnerstag ging es ab nach Wien, zur feierlichen Verleihung im Palais Eschenbach.

Feinheit Goldschmiede Austrian Wedding Award

Uns erwartete ein schön geschmückter Festsaal und ca. 250, mindestens genauso aufgeregte, Hochzeitsdienstleister aus ganz Österreich. Insgesamt wurden für den Wedding Award 2017 über 500 Projekte eingereicht und ca. 2500 Fotos, von einer fachkundigen Jury, gesichtet.

Am Ende standen 96 Bewerber im Final.

So auch wir – in der Kategorie Bester Schmuck/Eheringe!

Doch leider konnten wir dieses Jahr keinen Award mit nach Hause nehmen. Aber schon allein nominiert und unter den Finalisten zu sein, war uns eine große Ehre.

Wir freuen uns riesig und sind auch ein bisschen Stolz, dass wir uns zu den TOP 3 aus ganz Österreich zählen dürfen und der nächste Wedding Award kommt bestimmt 😉


 

Das war unser eingereichtes Projekt für den Wedding Award 2017

Vergangenheit und Zukunft | Eheringe aus 585 Gold und Ebenholz
…entstanden in einem Ehering Workshop

Aus der Vergangenheit wird die Zukunft:

Unsere Eheringe „Vergangenheit & Zukunft“ bestechen nicht nur durch eine besondere und außergewöhnliche Kombination der Materialien, sondern auch durch das Thema Nachhaltigkeit!
Gemacht sind sie nämlich aus Altgold, verfeinert mit rotem Ebenholz.

Eheringe aus Gold und Zukunft Vergangenheit und Zukunft  Feinheit Goldschmiede

Nur allzu oft schlummert alter Schmuck, ungetragen oder gar kaputt, in den Schatullen der Brautmütter, Trauzeugen, Tanten und Omas und wartet auf eine neue Verwendung.
Genau dieses wurde dann in unserem Ehering Workshop eingeschmolzen und in neue Eheringe verwandelt. Es wurden also keine neuen Goldressourcen verbraucht, sondern altes Gold recycelt.
Außerdem blieb somit nicht nur der Goldwert, sondern auch der emotionale Wert erhalten.

Eine wundervolle und eben auch nachhaltige Umsetzung des Brauches:
Was Altes, Was Neues, Was Gebrauchtes…

Verfeinert wurden die Ringe dann mit rotem Ebenholz. Das gibt den Ringen den letzten Schliff, macht sie besonders und verleiht einen individuellen und eleganten Look. Außerdem ist der Tragekomfort unvergleichlich!  Ja fast „kuschelig“ schmiegen sich die Ringe an den Finger, da Holz natürlich sehr viel wärmer auf der Haut ist, als Metall.

Die Herstellung:

Feinheit Goldschmiede Ehering Workshop
Unter dem Motto, seid eures eigenen (Ehe)Glückes Schmied, bieten wir bezaubernden Pärchen ein besonderes Erlebnis, das ewig in Erinnerung bleibt.  Denn in unseren Ehering Workshops können sie mit uns ihre Eheringe, nach antiker Goldschmiedetradition, selbst herstellen.

Die Eheringe „Vergangenheit & Zukunft“ sind in genau so einem Workshop entstanden.


Feinheit Goldschmiede Ehering WorkshopEheringe Vergangenheit und Zukunft Feinheit Goldschmiede Feinheit Goldschmiede Ehering WorkshopFeinheit Goldschmiede Ehering aus Holz und GelbgoldFeinheit Goldschmiede Ehering WorkshopFeinheit Goldschmiede Eheringe aus Gelbgold und HolzFeinheit Goldschmiede Ehering WorkshopFeinheit Goldschmiede Eheringe aus Gelbgold und HolzFeinheit Goldschmiede Eheringe aus Gelbgold und HolzFeinheit Goldschmiede Eheringe aus Gelbgold und HolzFeinheit Goldschmiede Eheringe aus Gelbgold und HolzFeinheit Goldschmiede Eheringe aus Gelbgold und Holz